Suche

Was das Meer und die Wellen mir bewusst gemacht haben

Am Meer

Immer, wenn ich am Meer stehe und es betrachte, muss ich an Kraft und Stärke denken. Zerstörung, ja. Und dennoch sind da auch immer die Gegenpole Ruhe, Tiefgang, Geduld. Das Meer ist ein wunderbares Beispiel für die Vereinigung vermeintlicher Gegensätze, die es so einfach nicht gibt. Vergleichbar mit Licht und Dunkelheit. Dunkelheit ist nicht böse. […]

Du kannst Texte meines Blogs nicht kopieren.