Suche

Bärlauchsalz

Bärlauchsalz
Picture of Anja

Anja

Ich gehe den schamanischen Weg, bin Bewusst-SEINS-forscherin, (Welten)Reisende und gesundheits-VER-rückt.

Startseite

Follow Hello Pachamama!

Hello Pachamama

Ich verarbeite ja schon seit Jahren Bärlauch, doch Salz habe ich noch nie gemacht. Dieses Jahr war das erste Mal. Die Herstellung von Bärlauchsalz ist wirklich super einfach.

1. Zutaten für Bärlauchsalz

  • 500 g Ur-Steinsalz (andere nehmen auch Meersalz, ich meide das so gut es geht wegen Mikroplastik)
  • 100 g frischer Bärlauch

2. Rezept

Den Bärlauch klein schneiden und mit dem Salz in eine Schüssel geben. Ich habe alles mit dem Pürierstab zerkleinert, weil unser Mixer leider kaputt gegangen ist. Das geht auch, dauert halt ein bisschen länger. 

Dann die Paste auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, den Ofen auf 50°C stellen und 3 Stunden lang trocknen. 

In die Ofentür einen Kochlöffel stecken, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Die Farbe ist natürlich super dekorativ. 

Hier geht es zum Rezept für selbstgemachtes Bärlauchpesto.

Guten Appetit!

Pinterest

Teile diesen Beitrag

Du kannst Texte meines Blogs nicht kopieren.