Suche

Johannisbeer-Streuselkuchen

Johannisbeer-Streuselkuchen
Picture of Anja

Anja

Ich gehe den schamanischen Weg, bin Bewusst-SEINS-forscherin, (Welten)Reisende und gesundheits-VER-rückt.

Startseite

Follow Hello Pachamama!

Hello Pachamama

Der Kuchen geht super schnell, easy und ist echt lecker!!! Die sauren Johannisbeeren geben einen tollen Kontrast zum süßen Teig. Der Johannisbeer-Streuselkuchen ist glutenfrei.

1. Zutaten für den Streuselkuchen

  • etwa 400g Johannisbeeren, gewaschen und entstielt
  • 260 glutenfreies Mehl
  • 40g Kokosmehl
  • 105 g Kokosöl (zimmertemperatur, weich)
  • 25g Butter
  • 150g brauner Rohrohrzucker
  • 1EL Ahornsirup

2. Rezept

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform mit 20cm Durchmesser bereit legen.

Mehle, Kokosöl, Butter und Zucker mit dem Quirl verquirlen/kneten. Der Teig ist sehr bröselig, also ruhig nochmal mit der Hand kneten. 

Die Springform fetten und etwa 2/3 des Teigs auf dem Boden andrücken, etwas Rand nach oben ziehen. Ich würde sagen, mein Boden war etwa 3mm dick. Das Ahornsirup unter die Johannisbeeren mischen und sie auf dem Teig verteilen. Den Rest des Teigs als Streusel streuseln. Ab in den Ofen damit und den Kuchen 40 Minuten backen.

Guten Appetit!

Teile diesen Beitrag

Du kannst Texte meines Blogs nicht kopieren.