Suche

Super saftige Bananen-Apfel-Zimtmuffins

Bananen-Apfel-Zimtmuffins
Anja

Anja

Ich gehe den schamanischen Weg, bin Bewusst-SEINS-forscherin, (Welten)Reisende und gesundheits-VER-rückt.

Startseite

Follow Hello Pachamama!

Hello Pachamama

Wenn es schnell gehen muss, greife ich gern auf mein bewährtes Muffin- oder Bananenbrot-Rezept zurück. Unkompliziert, total variabel und lecker. Ich habe es leider verpasst, die neue Mischung für diese Zimtmuffins rechtzeitig aufzuschreiben und nun aus dem Gedächtnis rekonstruiert. Ich hoffe, dass das Alles so passt! Die Muffins sind gluten- und laktosefrei.

1. Zutaten

  • 50g Kokosmehl
  • 200g glutenfreies Mehl
  • 20g gemahlene Mandeln
  • 20g Mandelscheiben
  • 120g brauner Rohrohrzucker
  • 2 Bananen
  • 1/2 Apfel klein geschnitten
  • 2 TL Zimt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 7g Backpulver
  • 2 Eier
  • 100ml Reisdrink Vanille
  • 100ml Pflanzenöl

2. Zubereitung Bananen-Apfel-Zimtmuffins

Backofen auf 180°C vorheizen

Die Bananen mit einer Gabel matschen, Reisdrink dazugeben und verrühren.

Schüssel 1: Mehl, gemahlene Mandeln, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Zimt, vermengen.

Schüssel 2: Bananen-Reisdrink-Mischung mit Eiern und Öl mischen. Dann zu den trockenen Zutaten geben. Alles mit dem Quirl gut vermischen, Apfel dazu geben. In Muffinförmchen füllen. Die Backzeit beträgt bis zu 20 Minuten, rechtzeitig mit einem Zahnstocher den Test machen! Guten Appetit!

Guten Appetit!

Teile diesen Beitrag

Du kannst Texte meines Blogs nicht kopieren.