Suche

Super saftiges und fluffiges Kokos-Bananenbrot

Kokos-Bananenbrot
Picture of Anja

Anja

Ich gehe den schamanischen Weg, bin Bewusst-SEINS-forscherin, (Welten)Reisende und gesundheits-VER-rückt.

Startseite

Follow Hello Pachamama!

Hello Pachamama

Diese Bananenbrot-Variante habe ich für eine Instagram-Kokos-Challenge kreiert und sie schmeckt (natürlich) mega gut. Als Basis diente wieder mein Grundrezept für Bananenbrot und ich kann nur immer wieder sagen, wie sehr ich das liebe, denn es funktioniert einfach immer. Wobei ich diesmal die Grundzutaten durch ganz andere Komponenten, die lediglich in der Konsistenz ähnlich sind, ersetzt habe. Was soll ich sagen – der Teig ist unheimlich dankbar. Das Bananenbrot ist gluten- und laktosefrei. Dieses hier ist übrigens auch sehr lecker.

1. Zutaten

  • 2 Bananen (3 gehen auch)
  • 50g Kokosmehl
  • 150g glutenfreies Mehl
  • 100 brauner Rohrohrzucker
  • 2 Eier
  • 7g Backpulver
  • 200g Kokosmilch cremig (90%)
  • Kokosraspel nach Belieben

2. Zubereitung Bananenbrot

Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

Bananen zerdrücken, die restlichen Zutaten dazu geben und mit dem Rührgerät verrühren. In einer mit Kokosöl gefettete Kastenform geben und 25 Minuten Backen.

Guten Appetit!

Teile diesen Beitrag

Du kannst Texte meines Blogs nicht kopieren.