Suche

Super saftiger Schokoladenkuchen ohne Mehl

Schokoladenkuchen ohne Mehl
Picture of Anja

Anja

Ich gehe den schamanischen Weg, bin Bewusst-SEINS-forscherin, (Welten)Reisende und gesundheits-VER-rückt.

Startseite

Follow Hello Pachamama!

Hello Pachamama

Diesen Schokoladenkuchen habe ich im August für meinen Seelenpartner zum Geburtstag gebacken und er ist super und ein Traum für alle Schokoladenmonster! Das Rezept ist von Sweetest Menu – Danke dafür!! Der Kuchen ist laktosefrei.


1. Zutaten für eine 20cm-Springform

2. Zubereitung Schokoladenkuchen

Den Backofen auf 150°C Ober/Unerhitze vorheizen.

Die Springform mit Butter fetten und etwas Kakaopulver auf den Boden streuen. 

Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Rührgerät schaumig schlagen, so dass der Schaum wirklich ganz fest fest. Esslöffelweise den Zucker dazugeben und die ganze Zeit weiter schlagen. 

Nebenbei die Schokolade und die Butter in einem Topf zusammen schmelzen und noch etwas Kakaopulver dazugeben. Die Masse mit den Eigelb verrühren und evtl. noch eine Prise Salz dazu geben.

1/4 des Eischaums vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben, so dass das Volumen gut erhalten bleibt. Nach und nach ebenso den Rest unterheben.

Die Masse in die Springform geben, glatt streichen und ab in den Ofen. Ich musste den Kuchen 40 Minuten backen, aber schaut nach jeweils 30 und 35 Minuten, ob er in der Mitte noch weich ist. Jeder Ofen ist ja verschieden. 

Am Ende kann noch etwas Kakaopulver auf den Kuchen gestreut werden.

Guten Appetit!

Pinterest

Teile diesen Beitrag

Du kannst Texte meines Blogs nicht kopieren.